Studium

STUDIUM

Das Studium ist das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Hochschulen, also Universitäten und Fachhochschulen. Das Studium erfordert die vorherige Immatrikulation (Einschreibung), die an gewisse Voraussetzungen gebunden ist. Um an einer deutschen Hochschule studieren zu können, ist im Allgemeinen die Hochschulreife erforderlich.

Bei einigen Studienfächern bestehen Zulassungsbeschränkungen, zum Beispiel ein Numerus Clausus, der sich aus dem Abiturnotendurchschnitt ergibt. Bei Fächern, die bundesweit an vielen Hochschulen zulassungsbeschränkt sind, werden der Gerechtigkeit wegen, die Studienplätze über die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) in Dortmund vergeben.

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Studiengänge. Das Studium kann auf ein bestimmtes Fachgebiet ausgerichtet oder interdisziplinär sein. Der Ablauf eines Studiengangs ist teilweise fachspezifisch geregelt, teilweise auch durch Rechtsvorschriften der Länder einer akademischen Ausbildungsstätte, kann manchmal auch vom Studenten recht frei gewählt werden. Überwiegend werden in einem Fach oder Fachbereich mehrere Studiengänge angeboten, die mit unterschiedlichen Abschlüssen (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, Magister) enden und damit teilweise auch für unterschiedliche berufliche Wege qualifizieren.

 

Auf den folgenden Seiten findet Ihr nützliche Informationen „Rund ums Studium“ sowie eine Auflistung der Hochschulen in Thüringen.

 

*Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Studium (abgerufen am 14.04.2010)