Fehler in der Bewerbung

Bewerbungstipps

Diese Fehler solltest du bei der Bewerbung unbedingt vermeiden:

Damit deine Bewerbung nicht nach dem ersten Lesen in den Papierkorb wandert, ist auch die richtige Form entscheidend. Viele Fehler, die im Bewerbungsschreiben nicht sein müssen und die es unbedingt zu vermeiden gilt:

  • Die Adresse ist falsch oder unvollständig
  • Die Betreffzeile fehlt oder hat den falschen Bezug (z. B. einer anderen/älteren Bewerbung)
  • Das Datum stimmt nicht
  • Der Adressat wird nicht persönlich oder falsch angesprochen
  • Es sind Schreibfehler im Text (Rechtschreibung, Zeichensetzung, Tippfehler, Stil)
  • Es wurde TippEX benutzt, korrigiert oder durchgestrichen
  • Es sind keine Absätze vorhanden
  • Das Foto ist ungeeignet als Bewerbungsbild, schon mehrfach verwendet oder wurde ungeeignet angebracht
  • Die Unterschrift fehlt auf Lebenslauf oder Anschreiben
  • Die Unterlagen sind verschmutzt, zerknittert oder riechen nach Zigarettenrauch
  • Das Papier hat keine gute Qualität, der Ausdruck ist schlecht und die Unterlagen wurden offenbar schon mal verwendet
  • Die Unterlagen sind unvollständig. Die Kopien sind schlecht bzw. doppelseitig kopiert (Originale nur dann beifügen, wenn ausdrücklich verlangt)
  • Die Bewerbungsmappe ist abgenutzt
  • Der Umschlag ist nicht ausreichend frankiert


Anschreiben und Lebenslauf: so nicht!

  • Beginn das Anschreiben bzw. weitere Sätze nicht mit „Ich“
  • Vergiss nicht, dich konkret auf die Stelle zu beziehen, auf die du dich bewirbst
  • Erwähne nicht zu viele biografische Daten im Anschreiben
  • Formuliere einen eigenen Bewerbungstext und verändere nicht einfach den Text der Stellenanzeige
  • Lass Floskeln weg
  • Übertreibe es nicht und schreib nichts, was nicht stimmt.
  • Die Informationen im Anschreiben und im Lebenslauf müssen übereinstimmen
  • Lass keine Lücken im Lebenslauf und schreibe ihn nicht zu lang